Warum Dachfenster von uns?

<strong>Dachfenster-Prüfkriterium #1:</strong>
Sind alle Dichtungen noch gut erhalten oder gibt es poröse Stellen?</p>

<strong>Dachfenster-Prüfkriterium #2:</strong>
Sollte augenscheinlich an den Dichtungen alles Ordnung sein, ist es gut etwaige Feuchtigkeitsbildung zu überprüfen.

<strong>Dachfenster-Prüfkriterium #3:</strong>
Bildet sich Kondenswasser an oder in den Scheibenzwischenräumen?

<strong>Dachfenster-Prüfkriterium #4:
</strong>Gibt es „blinde“ oder beschlagene Stellen an der Scheibe oder in den Scheibenzwischenräumen?

<strong>Dachfenster-Prüfkriterium #5:
</strong>Zeigen sich milchige Stellen?

<strong>Dachfenster-Prüfkriterium #6:
</strong>Befinden sich am Fensterrahmen morsche Stellen oder gar Risse?

<strong>Dachfenster-Prüfkriterium #6:
</strong>Gibt es irgendwo Spalten? Hier können auch Rahmenbauteile betroffen sein.

Titel